Grundlagen sozialer Kompetenz
Für diesen Studiengang ist keine Einschreibung erforderlich.
Die Zugangsvoraussetzungen finden Sie unter Leitfaden.
G4
Gesprächsführung A

Termin: 25.-27. März 2022 (4 Tage, 32 Stunden)
Ort: Moritzburg, Evangelisches Aus- und Weiterbildungszentrum
Dozenten: Claudia Kuhnt

Kosten: 200,-€

Inhalte: Grundhaltungen der Gesprächsführung, das Spiegeln, verbale und nonverbale Kommunikation, das Erstgespräch, Erarbeitung des Auftrages, Annehmen und Wertschätzen, Echtheit, Neutralität, Ratschläge und Ich-Botschaften, systematisches Erarbeiten eines Problems, Gesprächskiller und Gesprächsförderer, heraus aus der Sackgasse, Hausaufgaben
G5
Erarbeitung des Lebensstils

Termin: 09.-12. Mai 2022 (4 Tage, 32 Stunden)
Ort: Chemnitz, Evangelisches Tagungs- und Freizeitheim Röhrsdorfer Park
Dozenten: Anne Maersch

Kosten: 240,-€

Inhalte: Praxisseminar, Erarbeitung des Lebensstils: Anhand des Mosakbogens, der Familienkonstellation, eines Problems, eines Selbsterforschungsbogens, projektives Erarbeiten des Lebensstils, Präzisierung des Lebensstils im Lebensstilschlüssel, der Lebensstil und die vier Lebensaufgaben
A1
Soziale Kompetenz
(Pflichtseminar BS/TS)

Termin: 21.-23. September 2022 (3 Tage, 24 Stunden)
Ort: Hohenstein-Ernstthal, Bethlehemstift
Dozenten: Anne Maersch, Claudia Kuhnt, Annelie Weiser

Kosten: 320,-€

Inhalte: Eignungstest (TJTA) und Eignungskolloquium, in Beziehungen leben, soziale Gleichwertigkeit, sich durchsetzen und nachgeben können, Umgang mit Andersdenkenden, Frustrationstoleranz, Toleranz, um Vertrauen und Sympathie werben, Mut und Demut, Aufrichtigkeit und Offenheit, Empathie, sich selbst schützen, Kritikfähigkeit
G1
Psychologische und theologische Grundlagen
(Einstieg für 2023)

Termin: 09.-12. November 2022 (4 Tage, 32 Stunden)
Ort: Schmochtitz, Bischof-Benno-Haus
Dozenten: Claudia Kuhnt, Anne Maersch

Kosten: 240,-€

Inhalte: Motivation und Zielvorstellung, verschiedene Seelsorge-Richtungen, Welt- und Menschenbild aus biblischer Sicht, die Einheit der Persönlichkeit, Kausalität und Finalität, der Lebensstil und seine Bedeutung für den Seelsorgeprozess, die Person des Seelsorgers, die Einheit der Persönlichkeit, der Lebensstilschlüssel, die Preis-Gewinn-Frage